Die Dorfgemeinschaft St. Jakob hielt vor kurzem die Jahreshauptversammlung im Gasthaus B70 in Framrach ab. Der Obmann Bernhard Schütz begrüßte alle Chormitglieder sehr herzlich und trug einen ausführlichen Tätigkeitsbericht vor. Als markanteste Ereignisse des abgelaufenen Vereinsjahres wurden der äußerst gut besuchte Liederabend „Von Amadeus bis ABBA“, welcher beim Publikum großen Anklang fand, sowie die gelungenen Auftritte beim MGV Bad St. Leonhard und bei der Singgemeinschaft Zammelsberg hervorgehoben. In St. Peter bei Reichenfels gestaltete der Chor eine Messe, welche von einem Bischof, der extra aus Indien angereist kam, zelebriert wurde. Das Maibaumsetzen, die traditionelle Maiandacht bei Familie Petschenig und die Feier am 10. Oktober der Stadtgemeinde St. Andrä wurden gesanglich umrahmt. Beim Adventsingen in der Domkirche und ersten „St. Andräer Christmas Walk“ wurden vom Chor abwechslungsreiche Programme dargeboten. Gesellige Höhepunkte des Vereinsjahres waren die lustige Geburtstagsfeier bei Maria Maier und die Besichtigung des Koralmtunnels, initiert von unserem Sänger Bernhard Otti. Erfreulicherweise konnte Hermine Pulsinger als neue Sängerin im Chor aufgenommen werden. Der Obmann dankte Hilde Klary, die 45 Jahre den Chor angehört hatte, für ihre Treue und wünschte ihr mit einem Blumenstrauß für den Sängerruhestand alles Gute. Die Chorleiterin Martina Greßl dankte allen Sängern und Sängerinnen für die fleißige Probenarbeit und das Engagement und gab ihrer Freude über das gelungene Sängerjahr Ausdruck. Vorausblickend ersuchte sie um weiterhin so gute und gedeihliche Zusammenarbeit wie bisher. Bei der Neuwahl wurde Bernhard Schütz wieder einstimmig zum Obmann der Dorfgemeinschaft St. Jakob gewählt. Als seine Stellvertreter fungieren Mag. Maria Maier und Helmut Kollmann

Schriftführerinnen: Beate Dornig-Muchitsch , Stv. Johanna Riedl

Kassier: Ingrid Greilberger, Stv. Ing. Alfred Langer

Notenwartinnen: Marianne Kaplaner und Hilde Vallant.          

Als Fixtermine im neuen Sängerjahr wurden der Liederabend im Mai, die Ausrichtung des Fests der Chöre, sowie das Adventsingen im Dezember präsentiert.

 

Foto: von links nach rechts Ingrid Greilberger, Maria Maier, Helmut Kollmann, Martina Greßl, Bernhard Schütz, Johanna Riedl, Marianne Kaplaner und Beate Dornig-Muchitsch